Bioresonanz 3000

Die Bioresonanztherapie ist eine sanfte, computergesteuerte Frequenztherapie, welche die Selbstheilungskräfte anregt.

Jeder Gegenstand und jedes Lebewesen gibt elektromagnetische Schwingungen ab, welche sich als Frequenz  darstellt. Das Bioresonanzgerät nimmt Ihre Frequenz auf und kann erkennen ob Ihre Frequenz gestört ist.

Oft belasten uns auch Frequenzen von Fremdstoffen wie Amalgam, Bakterien, Viren, Parasiten, Pilze, Allergenen oder chemischen Substanzen. Diese Fremdstoffe sind Störfelder in unserer Frequenz.

Mit der Bioresonanz 3000 entstört man die eigene Körperfrequenz und spielt die Frequenz von Fremdstoffen invertiert dem Körper zurück, d.h. man "dreht" die Störfrequenz von Fremdstoffen um, damit sie den Körper nicht mehr belasten.

Die Bioresonanz-Anwendungsgebiete sind sehr vielfältig. Sie erstrecken sich von der Analyse bis zur begleitenden Bioresonanztherapie bei verschiedenen Beschwerden. Elektromagnetische Schwingungen werden über die Metallelektroden getestet und verarbeitet. Neben der persönlichen Äußerung des Patienten zu seinen Beschwerden können zusätzliche Störfaktoren erfasst werden.

„Alles ist Energie und

jede Energie hat eine Schwingung“

Albert Einstein